Projekt im Detail

IN VIA München e.V. - Logo

IN VIA München e.V. - Katholischer Verband für Mädchen- und Sozialarbeit

Förderempfänger

Der Verband wurde 1895 von katholischen Frauen unter dem Namen „Marianischer Mädchenschutz“ gegründet, welcher sich in vielfältiger Weise für den Schutz junger Frauen engagierte. Unter dem heutigen Namen „In VIA München e.V.“ ist der Verband schwerpunktmäßig in den Bereichen Jugendwohnen, Migration und Bahnhofsmission tätig. 

 

Projektbeschreibung

Das seit 1950 von dem Verband  betriebene Wohnheim "IN VIA Marienherberge" an der Goethestraße wird seit 2015 generalsaniert. Im Zuge dieser Sanierungsmaßnahmen haben sich nicht vorhersehbare statische Probleme ergeben, die zu einer Verlängerung der Bauzeit und Kostenerhöhung führten, welche der Verband aus Eigenmitteln finanzieren muss.

Ergebnis der Förderung

Um eine zeitgemäße Fertigstellung der Sanierung, sowie die Gestaltung und Einrichtung der Gemeinschaftsräume zu ermöglichen, bezuschusste die Edith-Haberland-Wagner Stiftung dieses Projekt.